Herausgeber des New York Times und internationalen Bestsellerautors, L. Ron Hubbard

Die Definition einer Organisation

 Die Definition einer Organisation

Die Definition einer Organisation

Daher stellt die Grundlage von L. Ron Hubbards organisatorischem Know-how auch das erste wirkliche Know-how über Organisation dar. Herr Hubbard legt detailliert dar, welche grundlegenden Gesetze und stabilen Daten das Gebiet insgesamt bestimmen. Außerdem zeigt er, wie man sie anwendet. Obwohl diese Gesetze zur Grundstruktur dieses Universums gehören, wurden sie erst bekannt, als die grundlegenden Entdeckungen über das Leben gemacht wurden, wie sie in der Scientology enthalten sind. Hier ist also dieses Know-how über Organisation und damit das Potenzial für eine vollständig neue Welt.

Weiterlesen
Kaufen
$15
Kostenfreier Versand
Am Lager WIrd innerhalb von 24 Stunden versandt
Format: Compact Disc
Vorträge: 1

Mehr über Die Definition einer Organisation

Eine Organisation tut niemals irgendetwas. Niemals. Man kann ihr nicht weh tun. Sie kann nicht bluten. Sie kann nicht denken. Sie kann nicht handeln. Sie ist eine postulierte Zielsetzung mit Kommunikationsterminalen und Kommunikationslinien; das ist alles, was die Organisation ist. – L. Ron Hubbard

Als 1950 die phänomenale Popularität der Dianetik ein immer weiter wachsendes Verlangen nach Auditing und Ausbildung hervorrief, schlossen sich einige der klügsten Köpfe im Geschäftswesen der Vereinigten Staaten zusammen, um eine erste Stiftung zu gründen. Jeder für sich war ein Profi, ihre Fähigkeiten waren unter hohem Druck und bei starker Konkurrenz auf die Probe gestellt worden. Allerdings zeigte sich, dass die kombinierte Sachkenntnis dieser Männer trotz ihrer unterschiedlichen Erfahrung dem wachsenden Interesse an der Dianetik absolut nicht gewachsen war.

In den folgenden sechs Jahren erkannte L. Ron Hubbard, dass diejenigen, die behaupteten, Fachkenntnisse zum Thema Organisation zu haben, nur eine einzige Leistung für sich verbuchen konnten: erfolgreich ein gähnendes Loch im Wissen des Menschen getarnt zu haben. Denn abgesehen von der Tatsache, dass ein Wort existierte, „Organisation“, war buchstäblich nichts über das Fachgebiet bekannt. Folglich sind Organisationen seit eh und je dafür berüchtigt, die Doingness von Individuen zu behindern, statt zu fördern. Dass die Organisationen des Menschen sich überhaupt über Wasser hielten, war nur der Initiative und harten Arbeit einiger engagierter und verzweifelter Führungskräfte zu verdanken, die von oben Antrieb gaben. Diese Geschichte wiederholte sich im Laufe der Zeitalter, wobei die so aufgebauten Organisationen und Zivilisationen immer wieder zusammenbrachen.

Daher stellt die Grundlage von L. Ron Hubbards organisatorischem Know-how auch das erste wirkliche Know-how über Organisation dar. Hubbard räumte alle Willkürfaktoren und Falschheiten aus, die sich über zahllose Jahrhunderte angesammelt haben, und legt detailliert und verständlich dar, welche grundlegenden Gesetze und stabilen Daten das Gebiet insgesamt bestimmen. Außerdem zeigt er, wie man sie anwendet. Obwohl diese Gesetze zur Grundstruktur dieses Universums gehören, wurden sie erst bekannt, als die grundlegenden Entdeckungen über das Leben und die Livingness gemacht wurden, wie sie in der Scientology enthalten sind.

Hier ist also dieses Know-how über Organisation und damit das Potenzial für etwas noch Größeres. Die Anwendung des Know-hows ermöglicht Einzelnen, Gruppen, Nationen und ganzen Zivilisationen eine völlig neue Welt.

« Die Klassischen Vorträge