About Bridge Publications, Inc.

Über Bridge Publications, Inc.
dem Verlag internationalen Bestseller-Autors L. Ron Hubbard 

Die digitale Druckstraße von Bridge Publications
Bridge Publications, Inc., 1981 in Los Angeles, Kalifornien, gegründet, verlegt sämtliche Arbeiten des internationalen Bestseller-Autors L. Ron Hubbard im Non-Fiction-Bereich. Bridge veröffentlicht für die Gebiete Nord- und Lateinamerika, Afrika, Asien, Australien, Neuseeland und Ozeanien. Die Schwesterorganisation von Bridge – New Era Publications ApS in Kopenhagen, Dänemark – veröffentlicht die Non-Fiction-Werke von L. Ron Hubbard für Europa, die GUS, Indien und den Mittleren Osten.

GESCHICHTE VON BRIDGE PUBLICATIONS, INC.

Beginnend beim Aufschmelzen der Kunststoff-Rohmaterialien führt Bridge Publications in Los Angeles sämtliche Schritte zur Herstellung von Compactdiscs durch und erzeugt so wöchentlich bis zu 925.000 CDs mit L. Ron Hubbards Vorträgen über Dianetik und Scientology.
Die Geschichte von Bridge Publications begann eigentlich, nachdem 1950 L. Ron Hubbards bahnbrechendes Buch Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand herausgegeben wurde. Um der wachsenden Nachfrage in den USA nach weiteren Titeln gerecht zu werden, wurde 1951 der erste Verlag, der sich ausschließlich L. Ron Hubbards Arbeiten widmete, in Wichita, Kansas, gegründet. Dies war der Ort, an dem der Autor weitere Forschungen über den Verstand und die Seele durchführte, und wo er Bücher und Artikel über seine Entdeckungen schrieb und Vorträge vor jenen Dianetikern hielt, die aus dem ganzen Land zusammen gekommen waren.

In den darauf folgenden Jahren verlegte Hubbard sein Büro nach Phoenix, Arizona, und der Verlagsbereich folgte ihm, und gab Bücher und andere Schriften heraus, die den weiteren Verlauf der Forschung markierten. Mit der weiteren weltweiten Expansion von Dianetik und Scientology kam es bald auch zu Veröffentlichungen von London und Philadelphia aus. Kurze Zeit später wurde in Silver Spring, Maryland, ein Verteilungszentrum eingerichtet. Nahe der Gründungskirche von Scientology in Washington, D.C., gelegen, wo L. Ron Hubbard als leitender Direktor tätig war, versorgte diese Einrichtung fünf Kontinente mit Büchern und Vorträgen.

1971 erfolgte zwecks weiterer Rationalisierung des Verlagsbereiches die Gründung der Publications Organization United States in der Temple Street im Herzen von Los Angeles. Innerhalb von fünf Jahren waren diese Räumlichkeiten bereits zu klein und die Unternehmung wurde nach Hollywood, in die Catalina Street verlegt. Um darüber hinaus den Umfang und Zweck des Auftrages zu verdeutlichen, wurde sie 1981 in Bridge Publications, Inc. umbenannt.

Die weitere Expansion zwang Bridge Publications 1988 wiederum zu einem Standortwechsel, diesmal in die Fountain Avenue (wo die Verwaltungsgebäude auch bis Mitte 2009 geblieben sind). 1991 wurden die Herstellungs- und Vertriebsabteilung an den Bandini Boulevard in Commerce, Kalifornien, verlegt. Dort war es auch, wo Bridge Publications 2003 ihre erste digitale Druckerpresse aufstellte. 2006 schließlich expandierte der Druckbereich von einem Raum zu einer umfassenden digitalen Buchherstellungsanlage.

Nach der Wiedergewinnung und Restaurierung von L. Ron Hubbards schriftlichen Werken und aufgezeichneten Vorträgen, und auf Grund der weiterhin steigenden Nachfrage, brachte Bridge Publications im Juni 2009 alle Funktionen an einem Ort zusammen: einer 90.000 Quadratmeter umfassenden Einrichtung auf dem neuesten Stand der Technik am Olympic Boulevard in Los Angeles.

Heute beherbergt dieses Gebäude eine preisgekrönte und hochmoderne, vollständig digitalisierte Produktionsanlage für Bücher und Compact-Disks, ein vollständig automatisiertes Versandzentrum sowie Verwaltungsräume, in denen Werbung, Marketing und Verkauf für alle Non-Fiction-Werke von L. Ron Hubbard untergebracht sind.